ISDN/CAPI Fehlernummern

 

CAPI-Meldungen

0001 NCPI vom aktuellen Protokoll nicht unterstützt, NCPI ignoriert
0002 Flags vom aktuellen Protokoll nicht unterstützt, Flags ignoriert
0003 Signal schon von einer anderen Anwendung gesendet
1001 Zu viele CAPI-Anwendungen
1002 Logische Blockgröße zu gering, mindestens 128 Bytes erforderlich
1003 Puffer überschreitet 64-kByte-Grenze
1004 Nachrichtenpuffer zu klein, mindestens 1024 Bytes erforderlich
1005 Max. Anzahl logischer Verbindungen nicht unterstützt
1007 Wegen interner Überlastung kann die Nachricht nicht angenommen werden
1008 Betriebssystem-Ressourcen erschöpft (z.B. Speichermangel)
1009 Common-ISDN-API Version 2.0 ist nicht installiert
100A Controller unterstützt keine externen Geräte
100B Controller unterstützt nur externe Geräte
1101 Unzulässige Anwendungsnummer
1102 Unzul. Kommando oder Subkommando oder Nachricht kleiner als 12 Byte
1103 Die Nachricht konnte wegen Überlauf der Warteschlange nicht angenommen werden! Nachrichten für andere PLCI oder NCCI sind davon nicht berührt
1104 Warteschlange ist leer
1105 Überlauf der Warteschlange, eine Nachricht ging verloren! Konfigurationsfehler, die Anwendung muss sich von der CAPI abmelden
1106 Unbekannter Parameter
1107 Wegen interner Überlastung kann die Nachricht nicht angenommen werden
1108 Betriebssystem-Ressourcen erschöpft (z.B. Speichermangel)
1109 Common-ISDN-API Version 2.0 ist nicht installiert
110A Controller unterstützt keine externen Geräte
110B Controller unterstützt nur externe Geräte

----- CAPI-2.0-Applikations-Fehlercodes -----

2001 Message im aktuellen Zustand nicht erlaubt
2002 Falscher Controller oder PLCI/NCCI falsch
2003 Kein PLCI frei
2004 Kein NCCI frei
2005 Kein LISTEN frei
2007 Falsche CAPI-Message-Codierung
2008 Keine Resourcen zur Kanalzusammenschaltung vorhanden

----- CAPI-2.0-Protokoll- und Hardware-Fehler -----

3001 B1-Protokoll nicht unterstützt
3002 B2-Protokoll nicht unterstützt
3003 B3-Protokoll nicht unterstützt
3004 B1-Protokollparameter nicht unterstützt
3005 B2-Protokollparameter nicht unterstützt
3006 B3-Protokollparameter nicht unterstützt
3007 B-Protokollkombination nicht unterstützt
3008 NCPI nicht unterstützt
3009 CIP-Wert unbekannt (falsche Dienstekennung)
300A Flags nicht unterstützt (reservierte Bits)
300B Facility-Wert nicht unterstützt
300C Datenlänge vom derzeitigen Protokoll nicht unterstützt
300D Reset-Prozedur wird vom Protokoll nicht unterstützt
300E Supplementary Service nicht unterstützt
3010 Anforderung im aktuellen Zustand nicht erlaubt
3011 Facility-spezifische Funktion wird nicht unterstützt
 

3301 Protokollfehler Schicht 1 (oft Kabel- oder Hardwareproblem)
3302 Protokollfehler Schicht 2 (z.B. 1TR6 statt DSS1)
3303 Protokollfehler Schicht 3 bzw. Timeout
3304 Eine andere Applikation erhielt diesen Ruf
3305 Supplementary Service zurückgewiesen

----- Fax-Fehlercodes bei faxfähigen CAPI-Treibern (T.30-Standard) -----

3311 Fax-Aushandlung erfolglos bzw. Gegenstelle ist kein Faxgerät
3312 Training (Geschwindigkeits-Abgleich) erfolglos
3313 Gegenstelle unterstützt Verbindungsparameter nicht, z.B. Auflösung
3314 Verbindungsabbruch durch Gegenstelle während der Übertragung
3315 Abbruch durch Prozedurfehler, z.B. erfolglose Wiederholung
3316 Abbruch durch sendeseitigen Datenmangel (tx data underflow)
3317 Abbruch durch Empfangs-Datenüberlauf (rx data overflow)
3318 Verbindungsabbruch durch lokales Auflegen
3319 Ungültige Daten, z.B. Fehler in der SFF-/TIF-Datei

 

CAPI-2.0-Codes von der Vermittlung oder Tk-Anlage

(disconnect causes from the network according to ETS 300 102-1/Q.931)

----- normal event -----

3480 Normales Verbindungsende
3481 Rufnummer falsch (nicht zugewiesen)
3482 Kein Routing zum angegebenen Transit-Netz
3483 Kein Routing zum Ziel
3486 Kanal nicht annehmbar
3487 Ruf im aktiven Kanal erkannt
3490 Normales Verbindungsende oder Anwahl-Abbruch
3491 Endgerät ist besetzt
3492 Kein Endgerät antwortet (falsche/keine MSN beim Ziel eingestellt?)
3493 Kein Endgerät nimmt den Ruf an
3495 Anruf abgelehnt
3496 Die Rufnummer hat sich geändert
349A Ruf wurde von anderem Endgerät entgegengenommen
349B Ziel derzeit nicht erreichbar
349C Ungültiges Rufnummernformat bzw. eigene MSN falsch
349D Facility-Wert abgewiesen
349E Antwort auf Statusabfrage
349F Normales Verbindungsende

----- resource unavailable -----

34A2 Kein Kanal frei
34A6 Vermittlung nicht betriebsbereit
34A9 Vorübergehender Engpass im Netz
34AA Fehler in der Vermittlung (Überlastung)
34AB Zugangsinformation ignoriert
34AC Gewünschter Kanal nicht verfügbar
34AF Resourcen nicht verfügbar

----- service or option not available -----

34B1 Leitungsqualität nicht ausreichend
34B2 Gewünschtes Dienstmerkmal nicht beantragt
34B
3
34B
4
34B5 Verbindung nicht aufbaubar wegen falscher Zieladresse, Dienste oder Dienstmerkmale
34B
6
34B
7
34B
8
34B9 Dienstmerkmal gesperrt
34BA Dienstmerkmal derzeit nicht verfügbar
34BB
??? Rufnummer gesperrt ???
34BC
34BD
34BE
34BF Dienst oder Option nicht verfügbar

----- service or option not implemented -----

34C1 Dienstmerkmal nicht implementiert
34C2 Kanaltyp nicht implementiert
34
C3
34
C4
34C5 Gewünschtes Merkmal nicht implementiert
34C6 Nur eingeschränkter Datendienst verfügbar
34CF Service oder Option nicht implementiert

----- invalid message -----

34D1 Ungültiger Anruf-Referenzwert
34D2 Angegebener Kanal existiert nicht
34D3 Gehaltene Verbindung existiert, aber nicht diese ID
34D4 Verbindungs-ID ist in Benutzung
34D5 Keine gehaltene Verbindung vorhanden
34D6 Die Verbindung mit dieser ID wurde beendet
34D8 Gegenstelle nicht kompatibel
34D9 Engpass im Netz, kein B-Kanal verfügbar
34DA Verbindung von fernem Endgerät beendet oder abgelehnt
34DB Ungültiges Transit-Netzwerk
34DF Ungültige Message

----- protocol error -----

34E0 Ein vorgeschriebenes Informationselement fehlt
34E1 Message-Typ existiert nicht oder ist nicht implementiert
34E2 Message-Typ paßt nicht zum Verbindungszustand
34E3 Informationselement existiert nicht oder nicht implementiert
34E4 Ungültiger Inhalt eines Informationselements
34E5 Message paßt nicht zum Verbindungszustand
34E6 Zeitüberschreitung aufgetreten
34EF Protokollfehler ohne nähere Angabe

----- interworking -----

34FF Verbindungsfehler ohne nähere Angabe

----- B3 protocol 7 (Modem) -----

3500 Normal end of connection
3501 Carrier lost
3502 Error on negotiation, i.e. no modem with error correction at other end
3503 No answer to protocol request
3504 Remote modem only works in synchronous mode
3505 Framing fails
3506 Protocol negotiation fails
3507 Other modem sends wrong protocol request
3508 Sync information (data or flags) missing
3509 Normal end of connection from the other modem
350A No answer from other modem
350B Protocol error
350C Error on compression
350D No connect (timeout or wrong modulation)
350E No protocol fall-back allowed
350F No modem or fax at requested number
3510 Handshake error

----- error info concerning the requested supplementary service -----

3600 Fehler bei Supplementary Service, z.B. Dienst nicht beantragt
3603 Supplementary service not available
3604 Supplementary service not implemented
3606 Invalid served user number
3607 Ungültiger Verbindungszustand, z.B. 3er-Konferenz nicht möglich
3608 Basic service not provided
3609 Supplementary service not requested for an incoming call
360A Supplementary service interaction not allowed
360B Resource unavailable

----- error info concerning the context of a supplementary service request -----

3700 Duplicate invocation
3701 Unrecognized operation
3702 Mistyped argument
3703 Resource limitation
3704 Initiator releasing
3705 Unrecognized linked-ID
3706 Linked response unexpected
3707 Unexpected child operation

----- CAPI-2.0-Protokoll- und Hardware-Fehler -----

3800 PLCI hat keinen B-Kanal, Zusammenschaltung nicht möglich
3801 Leitungen nicht kompatibel, Zusammenschaltung nicht möglich
3802 PLCI nicht verfügbar, Zusammenschaltung nicht möglich Fax-Fehlercodes bei faxfähigen CAPI-Treibern (T.30-Standard)
3805 Verbindung nicht mehr verfügbar
3806 Zusammenschaltung nicht erfolgt
3807 Leitungen nicht kompatibel